fbpx

BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

Vorbehaltlich aller hierin enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen und in Anbetracht dessen erkennt der MIETER Folgendes an und stimmt ihm zu:

Datenschutzbestimmungen:

Die Saferide Autovermietung verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir verpflichten uns, alle Informationen, die Sie uns mitteilen, vertraulich zu behandeln. Wir erfassen persönliche Daten von Kunden nur, um Rechnungen zu bearbeiten, Serviceleistungen zu erbringen und ein persönliches und maßgeschneidertes Erlebnis zu bieten. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Politik zur Identifizierung von Kunden:

Die Saferide Autovermietung sammelt und verarbeitet Ihre persönlichen Daten, die sich auf jede frei gegebene, spezifische, informierte Willensbekundung beziehen, mit der Sie der Sammlung und Verarbeitung Ihrer persönlichen, sensiblen oder privilegierten Daten zustimmen. Das Unternehmen verarbeitet Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz, dieser Datenschutzrichtlinie, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderen Rechtsinstrumenten, die Sie möglicherweise mit Saferide Car Rental abgeschlossen haben.

Reservierung:

Die Saferide Autovermietung erhebt eine Reservierungsgebühr von 50%, abhängig von der in Anspruch genommenen Dienstleistung.

Stornierungsbedingungen:

  • Bei Stornierungen, die weniger als 7 Tage vor der Anmietung erfolgen, werden 20% Stornogebühren berechnet.
  • Bei einer Stornierung vier (4) Tage vor Mietbeginn wird eine Stornogebühr von 50 % erhoben.
  • Bei einer Stornierung drei (3) Tage vor Mietbeginn oder bei Nichterscheinen werden 100 % des Gesamtmietpreises berechnet.

Erstattungs- und Finanzierungskosten:

Erstattungs- und Finanzierungskosten gehen zu Lasten des MIETERS.

Zahlungsmöglichkeiten:

  1. Bargeld
  2. Kreditkarte (VISA/Mastercard)
  3. PayPal
  4. Vorausbezahlte Zahlung.

Nicht verbrauchte Miete:

Nicht verbrauchte Miete wird nicht zurückerstattet.

Bedingungen für Selbstfahrer

Anforderungen der Autovermietung:

  1. Die Anforderungen an die Autovermietung müssen am Tag der Anmietung erfüllt werden. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllen, verfällt Ihre Reservierung.
  2. Unser Vertreter kann aus Sicherheitsgründen einen zusätzlichen Ausweis verlangen.
  3. Das Mindestalter für die Anmietung eines Fahrzeugs beträgt 21 Jahre, außer für Vans und SUVs, für die ein Mindestalter von 30 Jahren vorgeschrieben ist.
  4. Ein gültiger physischer Führerschein ist obligatorisch.
  5. Der gesamte Mietpreis muss bei Abholung bezahlt werden.
  6. Eine Kaution ist erforderlich und kann mit einer Kreditkarte, GCash oder Maya hinterlegt werden.

Ausländischer Führerschein:

Für ausländische Führerscheine ist ein Reisepass mit einem Einreisestempel von nicht mehr als 90 Tagen erforderlich.

Lokaler Führerschein:

  1. Für lokale Führerscheine ist ein Original-Rechnungsnachweis oder ein Firmenausweis erforderlich.
  2. Ein zusätzlicher gültiger Ausweis ist ebenfalls erforderlich.

Höhe der Kaution:

Die Höhe der Kaution variiert je nach Fahrzeugtyp und liegt zwischen P2.000 und P35.000.

Mietstunden:

  1. Ein Miettag entspricht 24 Stunden. Überstunden werden mit 1/6 des Tagessatzes berechnet.
  2. Bei einer Mietdauer von mehr als 6 Stunden (bis zu 24 Stunden) wird der Tagessatz berechnet.
  3. Die Saferide Autovermietung wird sich bemühen, bei wöchentlicher oder längerer Anmietung das gleiche Fahrzeug und den gleichen Chauffeur beizubehalten. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, je nach den Erfordernissen des Dienstes (z. B. wenn das Auto zur Inspektion muss oder verfügbar ist) ein anderes Auto und einen anderen Chauffeur ähnlicher Kategorie einzusetzen.

Kraftstoffpolitik:

Die Kraftstoffpolitik lautet "Full to Full". Der Mieter muss das Fahrzeug mit einem vollen Tank zurückgeben. Wird das Fahrzeug nicht mit vollem Tank zurückgegeben, muss der Mieter die Kosten für das Tanken tragen.

Zusätzliche Kosten:

Benzin, Parkgebühren, Verkehrsverstöße und Mautgebühren liegen in der Verantwortung des Mieters.

Verspätete Zahlung:

  1. Bei nicht fristgerechter Zahlung des Mietzinses hat der Mieter Zinsen in Höhe von vierundzwanzig Prozent (24 %) pro Jahr zu zahlen.
  2. Bei sofortiger Rückgabe des Fahrzeugs verpflichtet sich der Mieter im Falle der Beauftragung eines Anwalts zur Zahlung von Anwaltskosten in Höhe von 25 % des geschuldeten Betrags, mindestens jedoch 5.000,00 P, zusätzlich zu den Kosten des Rechtsstreits.

Gerichtsstand für Streitigkeiten:

Im Falle eines Rechtsstreits, der sich aus dem Vertrag ergibt oder damit zusammenhängt, ist der vereinbarte Gerichtsstand der Ort, an dem der Mietvorgang ursprünglich stattgefunden hat, d.h. die Saferide Autovermietung Filiale/Büro, in der das Gerät gemietet wurde.

Verbotene Verwendungen des Fahrzeugs:

Das Fahrzeug darf unter den folgenden Umständen nicht betrieben werden:

  1. Reisen zu Bergpfaden oder anderen Gebieten, in denen die Straßen für Autos oder Transporter unpassierbar sind.
  2. zu schnelles oder fahrlässiges Fahren, das Unfälle, Schäden oder Pannen verursachen kann.
  3. Beförderung von Passagieren, Eigentum oder anderen persönlichen Gegenständen oder Waren zu gewerblichen Zwecken.
  4. Transport von Gegenständen mit üblen Gerüchen oder Substanzen, die das Innere des Fahrzeugs verschmutzen können.
  5. Wird von Personen mit anhängigen Verfahren, Anklagen oder Verurteilungen im Zusammenhang mit Straftaten gegen öffentliches Eigentum oder dem Mitführen von Personen mit zweifelhaftem Charakter verwendet.
  6. Antreiben oder Ziehen anderer Fahrzeuge, Anhänger oder schwerer Gegenstände mit oder ohne Räder.
  7. Betrieben von Personen mit Symptomen oder Vorstrafen einer psychischen Erkrankung oder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.
  8. Beförderung von Waren unter Verstoß gegen die Zollvorschriften oder andere illegale Aktivitäten.
  9. Erlauben einer anderen Person als dem Mieter oder dem in diesem Vertrag angegebenen Fahrer, das Fahrzeug zu fahren, ohne eine schriftliche Erlaubnis von Saferide Car Rental zu erhalten. Die Nichteinholung der schriftlichen Zustimmung gilt als Verstoß gegen diese Vereinbarung.
  10. Personen unter 23 Jahren, unabhängig davon, ob sie im Besitz eines Führerscheins sind oder nicht.

Haftung und Versicherung:

Die Saferide Autovermietung bietet mehrere Versicherungsoptionen an, um Sie während Ihrer Anmietung zu schützen:

Kollisionsschadenversicherung (CDW):

Die Grundkaskoversicherung schützt Sie, wenn die Karosserie des Fahrzeugs beschädigt wird. Allerdings gibt es bei der Kollisionskaskoversicherung in der Regel eine Selbstbeteiligung, d. h. den Betrag, den Sie für Reparaturen zahlen müssen. Die Teilnahmegebühr bzw. der abzugsfähige Betrag variiert je nach Fahrzeugtyp und liegt normalerweise zwischen 10.000,00 und 35.000,00 P. Die CDW deckt nur die Karosserie des Fahrzeugs ab. Bei Schäden an Fenstern, Rädern, Fahrgestell, Innenausstattung oder persönlichen Gegenständen müssen Sie die vollen Reparaturkosten und eventuelle Verwaltungskosten tragen.

Haftpflicht-Zusatzversicherung (SLI):

Die Haftpflicht-Zusatzversicherung deckt in der Regel Schäden am Eigentum anderer Personen, z. B. an deren Autos, und die Kosten für die Behandlung von Verletzungen bei einem Unfall. Die maximale Deckungssumme für Sachschäden beträgt P100.000,00 und für Personenschäden ebenfalls P100.000,00.

Persönliche Unfallversicherung (PAI):

Die Unfallversicherung bietet Versicherungsschutz für den Fahrer eines Mietwagens und seine Mitfahrer im Falle von unfallbedingten medizinischen Kosten, Notfallversorgung und Unfalltod während der Mietfahrt. Die Versicherungssumme beträgt bis zu 50.000,00 P pro Person. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese Versicherung keine Verletzungen abdeckt, die von Personen erlitten werden, die Motorräder von Saferide Car Rental mieten.

Verschulden und Fahrlässigkeit:

Im Falle eines Unfalls oder eines zufällig verursachten Schadens, den der Mieter nicht verschuldet oder fahrlässig herbeigeführt hat, ist der Mieter nur für die Teilnahmegebühr des Fahrzeugs verantwortlich, je nachdem, welcher Betrag höher ist, es sei denn, er ist durch eine Versicherung abgedeckt. Wenn die Kosten für Reparaturen, Schäden und Folgeverpflichtungen gedeckt sind und von der Versicherung übernommen werden können, ist es unerheblich, wer den Schaden verursacht hat. Wenn der Mieter das Auto jedoch schuldhaft oder fahrlässig fährt, haftet er für den gesamten Betrag.

Verlängerung der Miete:

Wenn der Mieter den Mietzeitraum über das vereinbarte Rückgabedatum und die vereinbarte Rückgabezeit hinaus verlängern möchte, muss er Saferide Car Rental unverzüglich darüber informieren. Die Nichteinhaltung des Verlängerungsverfahrens wird als Verstoß gegen diesen Mietvertrag betrachtet.

Mechanisches Versagen und Beschädigungen:

Saferide Car Rental trifft Vorkehrungen, um mechanische Ausfälle zu vermeiden. Wir haften jedoch nicht für mechanisches Versagen des Fahrzeugs oder Folgeschäden. Der Mieter kann gegenüber Saferide Car Rental keine Ansprüche wegen Verspätungen aufgrund von Pannen oder Unfällen geltend machen. Reparaturen oder Änderungen an Teilen des Fahrzeugs ohne vorheriges Wissen und schriftliche Genehmigung von Saferide Car Rental sind verboten. Der Mieter haftet für Schäden am Fahrzeug, die auf seine Fahrlässigkeit zurückzuführen sind.

Fahrten außerhalb der Provinz:

Wenn der Mieter eine Reise außerhalb der Provinz plant, muss er die Saferide Autovermietung schriftlich über seine Absichten informieren. Andernfalls muss der Mieter für alle Kosten aufkommen, die durch die Behebung von Motor- oder mechanischen Problemen während der Fahrt entstehen. Außerdem darf das Fahrzeug nur von einem autorisierten Fahrer gefahren werden; andernfalls verstößt der Mieter gegen den Mietvertrag.

Haftungsfreistellung:

Der Mieter entbindet die Saferide Autovermietung von jeglicher Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die vom Mieter oder einer anderen Person vor, während oder nach der Mietzeit im oder auf dem Fahrzeug zurückgelassen, gelagert oder transportiert werden. Der Mieter verpflichtet sich, die Saferide Autovermietung von allen Ansprüchen und Kosten freizustellen, die auf einem solchen Verlust oder Schaden beruhen oder daraus entstehen.

Indem Sie mit der Anmietung fortfahren, erklären Sie sich mit den oben genannten Bedingungen einverstanden.

    Mit Driver & Tours Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Mietdauer:

    Die Mietzeit beginnt mit dem Einsteigen oder 30 Minuten nach der geplanten Mietzeit, je nachdem, was zuerst eintritt. Die Mietdauer endet zu dem im Mietvertrag angegebenen Zeitpunkt.

    Einschlüsse und Ausschlüsse von Dienstleistungen:

    Alle Leistungseinschlüsse und -ausschlüsse sind auf der Leistungsseite aufgeführt und müssen vom Kunden beachtet werden.

    Fahrzeugnutzung:

    Der Kunde verpflichtet sich, das Fahrzeug nur für die im Mietvertrag angegebenen Zwecke zu nutzen. Jede zusätzliche Verwendung muss von unserem Unternehmen schriftlich genehmigt werden. Der Kunde und seine Mitfahrer müssen während der Fahrt immer angeschnallt sein. Wenn der Kunde eine zusätzliche Nutzung wünscht, muss er sich mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen, um eine Genehmigung zu erhalten.

    Begrenzung der Zahl der Fahrzeuginsassen und des Gepäcks:

    Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Höchstzahl der Passagiere und des Gepäcks für jedes Mietfahrzeug der vom Hersteller angegebenen Kapazität unterliegt. Der Kunde und seine Passagiere dürfen während der Mietzeit die maximale Passagier- und Gepäckmenge des Fahrzeugs nicht überschreiten. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dafür zu sorgen, dass sein Gepäck und seine persönlichen Gegenstände bequem und sicher in die dafür vorgesehenen Ablageflächen des Fahrzeugs passen. Unser Unternehmen haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von persönlichen Gegenständen oder Gepäck des Kunden während der Mietzeit.

    Versicherung:

    Alle Fahrzeuge sind mit einer Insassenhaftpflicht bis zu 50.000,00 pro Insasse und Sachschäden Dritter versichert. Persönliche Gegenstände und Gepäck sind jedoch nicht versichert.

    Beendigung des Abkommens:

    Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, den Mietvertrag jederzeit zu kündigen, wenn der Kunde gegen eine der in diesem Vertrag genannten Bedingungen verstößt.

    Schadloshaltung des Unternehmens:

    Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, unser Unternehmen, seine Vertreter, Angestellten und Partner von allen Ansprüchen, Haftungen, Schäden, Verlusten und Ausgaben, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die sich aus der Anmietung des Fahrzeugs oder der Nutzung der von unserem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen ergeben, freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.

    Haftungsausschluss:

    Obwohl wir uns bemühen, einen sicheren und zuverlässigen Service zu bieten, kann unser Unternehmen nicht für Verluste, Schäden, Verletzungen oder Unannehmlichkeiten haftbar gemacht werden, die während der Mietdauer auftreten können. Dies gilt unter anderem für Verspätungen, mechanische Pannen, Unfälle oder andere unvorhergesehene Umstände. Der Kunde versteht und akzeptiert, dass er für seine eigene Sicherheit und die Sicherheit seiner Mitfahrer während der Mietdauer verantwortlich ist.

    Kunden-Hotline

    }

    8-9 Uhr Mo-Sa
    8-17 Uhr
    Sonne und Feiertage

    w

    +63 917 540 0159

    Viber/WhatsApp

    Autovermietung

    Selbstfahrer

    Erleben Sie die Freiheit des Selbstfahrens: Mieten Sie ein Auto und fahren Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen

    Motorrad

    Fahren Sie frei auf zwei Rädern: Wählen Sie aus unserer vielfältigen Auswahl an Motorradvermietungen

    Mit Fahrer

    Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie die Fahrt: Erkunden Sie mit unserer professionellen Autovermietung mit Fahrer

    Reisen und Touren

    Unvergessliche Abenteuer erwarten Sie: Entdecken Sie außergewöhnliche Reise- und Tourerlebnisse